Das vielfältige Studienangebot in Australien

Das australische Bildungssystem bietet seinen Studenten – inländischen sowie ausländischen – ein vielfältiges Angebot, aus dem der individuell am besten geeignete Studiengang gewählt werden kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie an einer der 37 öffentlich-staatlichen oder an den zwei privaten Hochschulen des Landes studieren wollen: Für jeden Studieninteressierten findet sich in Australien der passende Studiengang. Ein Blick auf das Studienfachangebot der beiden privaten Hochschulen kann sich durchaus lohnen, wenn Sie Ihren Traumstudiengang an einer der zahlreichen staatlichen Unis nicht gefunden haben sollten.

Neben den zahlreichen Studiengängen gibt es auch viele verschiedene Studienabschlüsse und Titel, die man mit seiner Fachrichtung erwerben kann. Ähnlich wie in Deutschland sind die so genannten Bachelor-Studiengänge eine gute Grundlage, um danach noch weiterführende Lehrveranstaltungen besuchen zu können. Das bedeutet Sie studieren zunächst drei Jahre lang (Geistes- und Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Naturwissenschaften, Informatik, Mathematik etc.) und erwerben nach bestandenen Prüfungen den Bachelor-Abschluss. Danach stehen Ihnen jede Menge Möglichkeiten offen: Studieren Sie ein Semester weiter, erhalten Sie ein Postgraduate Certificate, bei zwei Semestern das Postgraduate Diploma. Sollten Sie gute Noten vorweisen können und für ein Jahr lang nach dem Erwerb des Bachelor-Grades weiterstudieren, können Sie den Bachelor mit Honours erhalten. Aber nur rund 30 % der besten Bachelor-Erwerber werden zum Bachelor with Honours zugelassen. Anhand der Beispiele sehen Sie schon, welche Möglichkeiten sich Ihnen in Australien bieten. Bei näheren Auskünften stehen Ihnen die Universitäten direkt beratend zur Verfügung.

Abhängig von den unterschiedlichen Abschlüssen und von der Studienrichtung sind auch die zum Teil hoch einzukalkulierenden Studiengebühren an den australischen Hochschulen. Ein Informatikstudent muss mittlerweile mit Kosten zwischen 15.000,- und 25.000,- australischen Dollar pro Jahr rechnen. Geisteswissenschaftliche Studiengänge sind in der Regel günstiger, ein Wirtschafts- oder Ingenieurstudium kostet dagegen mehr. Die Gebühren variieren zwischen den Universitäten und den dortigen Fakultäten, daher kann eine genaue Ansetzung der Kosten im Vorfeld kaum gemacht werden.

Sollten Sie sich für ein Studium an der Monash University of Melbourne entscheiden, gehören Sie zu den anderen über 40.000 Studenten, die dort eingeschrieben sind. Deutlich weniger „Betrieb“ gibt es an der Charles Darwin University mit rund 4.000 Studenten. Bei der richtigen Wahl des Studienfachs und der Universität sollten Sie auf jeden Fall mit Bedacht vorgehen und akademische Beweggründe für Ihre Entscheidungen in den Vordergrund stellen. Viele Universitäten haben mittlerweile die ausländische Studenten als Einnahmequelle entdeckt und mieten/bauen Unterrichtsräume in Strandnähe oder bieten exklusive Club-Vorteile in den zahlreichen Studentenverbindungen auf dem Campus. Sie sollten sich daher genau überlegen, ob Sie zum Erwerb eines akademischen Titels, von ersten Auslandserfahrungen oder für eine Art von „Studying Holiday“-Veranstaltung in Australien studieren wollen.

Für Diskussionen sorgt immer wieder die Anerkennung von Hochschulabschlüssen, die im Ausland gemacht wurden. Wenn Sie einen Hochschulabschluss in Australien erworben haben und mit diesem in Deutschland weiterstudieren möchten, z.B. nach dem Bachelor-Abschluss den Doktortitel in Deutschland machen, müssen Sie sich zuvor beim zuständigen Kultus- und Wissenschaftsministerium erkundigen. Die Regelungen sind in Deutschland von Bundesland zu Bundesland verschieden. Generell gilt: Ein rechtmäßig erworbener Studienabschluss in Australien wird für gewöhnlich auch in Deutschland anerkannt. Nähere Auskünfte müssen jedoch beim Kultusministerium eingeholt werden. Informieren Sie sich am besten noch vor der Einschreibung an einer Universität über die spätere Anerkennung Ihres angestrebten australischen Abschlusses.

Comments are closed.