Studieren in Australien – und wo wohne ich?

Wenn die erste Hürde mit der Bewerbung an einer der Universitäten des Landes genommen wurde, stehen ausländische Studenten zumeist schnell vor dem nächsten Problem: Wo werde ich während meines Studienaufenthaltes wohnen? Und wieviel wird mich das kosten?

Die erste Anlaufadresse für Studenten ist natürlich die Universität direkt, also die auf dem Campus stehenden Wohnhäuser für Studenten, die von der jeweiligen Hochschule vermietet werden. Da die Studentenzahlen jedoch stetig ansteigen, müssen Sie mit hohen Mietpreisen für ein Studentenwohnheim rechnen. Dennoch: Als erste Möglichkeit der Unterbringung sollte eine kurzweilige Nutzung der Studentenwohnheime auf dem Campus in Betracht gezogen werden. Sollte Ihnen die Miete zu hoch sein, können Sie nach Ihrer Ankunft immer noch in eine andere Mietswohnung ziehen. Bei Wohnungsfragen steht Ihnen auch die Universität beratend zur Verfügung. Sie unterstützt Sie dabei, die richtige und bezahlbare Unterkunft zu finden.

Für Studenten bietet sich auch die Unterbringung in einer der vielen WG´s am Campus an. Neben der Aufteilung der Mietskosten können Sie auf diese Weise schnell Kontakte zu anderen Studenten knüpfen und Freundschaften schließen. Wohngemeinschaften finden sich übrigens nicht nur auf dem Campusgelände in den Studentenwohnheimen. Im Gebiet der Universitäten gibt es viele Mietshäuser, die sich auf Studentenunterbringung spezialisiert haben. Doch Vorsicht: Je näher eine Wohnung am Studentengelände liegt, desto teurer sind die Mietwohnungen. Sie sollten sich deshalb ausgiebig vor Ort informieren, bevor Sie sich eine neue Wohnung suchen. Wem die Preise in den Studentenwohnheimen nicht zu hoch sind, sollte sich dort für längere Zeit einquartieren. Die Nähe zum Campus und somit zu den Veranstaltungen ist ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Sie sparen sich so die zum Teil hohen Gebühren für das öffentliche Bus- und Bahnnetz.

Vermeiden Sie auf alle Fälle eine Einreise als eingeschriebener Student nach Australien ohne entsprechend zugesagte Wohnung. Sie sollten sich im Vorfeld von Deutschland aus nach einer geeigneten Wohnung umschauen und sich bei den Hochschulen direkt nach eventuellen Unterbringungsmöglichkeiten erkundigen. Dann können Sie auch beruhigt die lange Anreise nach Australien antreten und nach einem stressigen Flug und der Klärung der Formalitäten nach Ankunft Ihre neue Unterkunft problemlos beziehen.

Comments are closed.